Sie sind hier:
Kopfsache




Motorradfahren ist zu 90% Kopfsache

Man braucht noch nicht lange Motorrad fahren, um zu wissen, dass Motorradfahren fast reine Kopfsache ist. Bereits nach den ersten zwei oder drei Kurven spürt jeder für sich selbst, ob er/sie bei der Sache ist.

In den nachfolgenden drei Punkten

  • Fahrphysik
  • Mentales
  • Unfallanalyse

haben wir all das rein gepackt, was man zum sicheren Motorradfahren wissen sollte.